Urlaub mit Hund im Hunsrück

Urlaub mit Hund - Unterkünfte im Hunsrück, in denen auch Hunde willkommen sind. Verbringen Sie gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner einen entspannenden Urlaub im Hunsrück in einer günstigen Ferienunterkunft. Buchen Sie für Ihren Urlaub eine Unterkunft im Hunsrück mit Hund direkt beim Gastgeber.

Bisherige Auswahlkriterien:
Orte & Regionen:

Unterkünfte für Ihren Urlaub mit Hund im Hunsrück

Urlaub im Hünsrück mit Hund in der Ferienwohnung & Ferienhaus: Hier finden Sie günstige Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Ihren Urlaub mit Hund(en) im Hünsrück. Der Wald und zahlreiche Wanderwege laden zu ausgiebigen Spaziergängen mit dem Vierbeiner ein..

Sortierung:

Ferien im Hunsrück mit Hunden

Wanderweg durch den Wald im Hunsrück

Der Hunsrück ist eine Mittelgebirgslandschaft in Rheinland-Pfalz und einem kleinen Teilen im Saarland, zwischen Merzig, Bingen und Koblenz. Auf seinen 100 km Länge und 20 km Breite bietet er eine sehr abwechslungsreiche Landschaft, die größtenteils nahezu unberührt ist und sich somit auch ideal für einen Urlaub mit Hund im Hunsrück eignet. Eingegrenzt von Mosel und Rhein bildet das Zentrum des Hunsrücks die Hunsrückhochfläche zusammen mit der Simmerner Mulde. Die Nahe am Rand des Binger Waldes, des Soonwaldes und des Lützelsoon bilden weitere geografische Grenzen. Die Landschaft des Hunsrücks lässt sich grob in drei Bereiche einteilen: Die Höhenzüge mit Soonwald, Idarwald und Hochwald, die landwirtschaftlich geprägten Bereiche etwas unterhalb der Hochflächen und die tiefen Bachtäler. Der Hochwald gehört zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald, welcher 2014 gegründet wurde.

Mit Hund im Hunsrück wandern

Hängeseilbrücke im Hunsrück am Schinderhannespfad

Obwohl der Hunsrück nicht so umfangreich touristisch erschlossen ist, wie viele andere Regionen, so gibt es dennoch ein sehr breit und engmaschiges Netz an Wander- und Radwegen, die einladen, die Region und die benachbarten Gebiete ausgiebig bei einer Wanderung mit dem Hund im Hunsrück zu erkunden. Die eigentliche Hochfläche liegt bei 400 bis 500 Meter, die höchsten Berge sind nicht wirklich viel höher. Der Erbeskopf mit seinem Aussichtsturm kommt auf 816 Meter, der Ruppelstein auf knapp 763. Dies sind die beiden höchsten Berge im Schwarzwälder Hochwald. Die beiden anderen höchsten sind der "An den zwei Steinen" mit 766 Meter im Idarwald und der Rösterkopf (708 Meter) im Osburger Hochwald. Neben den normalen Wanderwegen bietet der Hunsrück den über 400km langen Saar-Hunsrück-Steig, den Soonwaldsteig und drei Spazierwanderwege. Den Murscher Aussichten in Morshausen, und die beiden Weitblick und Überblick in Mettlach. Darüber hinaus mehrere Streckenwanderwege, z. B. den Schinderhannespfad, an dessen Streckenverlauf sich Deutschland längste Hängeseilbrücke befindet und 111 Rundwege (Traumschleifen) mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen, die in die verschiedensten Regionen des Mittelgebirges einladen oder quer hindurchführen. Wer etwas höher hinaus möchte, für den steht ein Baumwipfelpfad zur Verfügung. In Sachen Bewegung ist also sehr viel geboten. Wanderungen mit dem Hund durch den Hunsrück, durch Wälder oder über freie Flächen. Leicht und fast eben oder auch hügelig und anspruchsvoll bis hinunter ins Nahetal.

Kultur im Hunsrück

Katholische Filialkirche St. Johannes Baptist im Argenthal im Winter bei Sonnenuntergang

Abgesehen von der beeindruckenden Landschaft bietet der Naturpark Saar-Hunsrück auch jede Menge an Kultur und Sehenswürdigkeiten. Kleine romantische Einode, alte Fachwerkhäuser und zahlreiche Schlösser und Burgen. Z. B. die Wildenburg bei Kempfeld, die Burg Grimburg, die Altburg bei Bundenbach, der Ringwall bei Otzenhausen oder die Burg Dhronecken. Daneben imposante Kirchen, Edelsteinschleifereien, Aussichtstürme, Tempelanlagen und vieles mehr. Viele der Ausflugsziele sind über einen der Wanderwege erreichbar, bei einigen wurden eigene Traumschleifen eingerichtet.

Nach Ihnen auch strebt, Kultur oder Landschaft, ein Urlaub mit Hund im Hunsrück wird nicht langweilig.

Ferienunterkünfte mit Hund im Hunsrück

Von einer der zahlreichen hundefreundlichen Ferienwohnungen oder Ferienhäuser mit eingezäuntem Grundstück aus, sind Sie mit Ihrem Vierbeiner schnell mitten im Geschehen, aber auch in den benachbarten Regionen, den Weinbergen oder an der Saar, der Mosel oder der Nahe. Wenn sie es urig romantisch mögen, wie wäre es dann mit einer Blockhütte mitten im Wald für Hund und Herrchen? Hundefreundliche Gastgeber gibt es um ganzen Hunsrück. Ferienwohnungen und Ferienhäuser, in denen der Hund als Gast herzlich willkommen ist. Erleben Sie wunderschöne Urlaubstage und erholsame Nächte. Die Ferienregion Hunsrück ist perfekt für einen Hundeurlaub eingerichtet.

Hund-und-Herrchen.de wünscht Ihnen eine erholsame Zeit und einen schönen Urlaub mit Hund im Hunsrück!