Urlaub in der Sächsischen Schweiz mit Hund

Urlaub mit Hund - Unterkünfte in der Sächsischen Schweiz in denen auch Hunde willkommen sind. Verbringen Sie gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner einen entspannenden Urlaub im Elbsandsteingebirge in einer günstigen Ferienunterkunft. Buchen Sie für Ihren Urlaub eine Unterkunft in der Sächsischen Schweiz mit Hund direkt beim Gastgeber. Erleben Sie zusammen mit Ihrem Hund gemütliche und erholsame Ferientage im Elbsandsteingebirge in einer hundefreundlichen Unterkunft.

Bisherige Auswahlkriterien:

Ferienorte und Urlaubsregionen: Alle - Deutschland - Elbsandsteingebirge - Sächsische Schweiz

Lade Kartenansicht...
Unterkünfte pro Seite: Sortierung:

Unterkünfte für Ihren Urlaub mit Hund in der Sächsische Schweiz

Unterkunft Sächsische Schweiz mit Hund: Hier finden Sie gemütliche Unterkünfte. Ferienwohnungen & Ferienhäuser für Ihren Urlaub mit Hund(en) in der Sächsische Schweiz

1 bis 4 von 4 Unterkünften
DeutschlandElbsandsteingebirgeSächsische Schweiz • Rathmannsdorf
1 Bewertung
Bild: Ferienwohnung Elbsandstein Sächsische Schweiz

Ferienwohnung Elbsandstein Sächsische Schweiz

Unsere sonnig und ruhig gelegene Ferienwohnung befindet sich im Zentrum der Sächsischen Schweiz, im Elbsandsteingebirge. Im hellen, zur Südseite gelegenem Wohn-/ Esszimmer

Ferienwohnung
45 m²
max. 4 Personen
1 Schlafzimmer
ab 50,00 €
2 Personen / Nacht

DeutschlandElbsandsteingebirgeSächsische Schweiz • Bad Schandau
Bild: Ferienwohnung in Bad Schandau Elbsandsteingebirge

Ferienwohnung in Bad Schandau Elbsandsteingebirge

Entspannen Sie sich in unserem gemütlichen Fachwerkhaus, am Stadtrand von Bad Schandau. Die neu, modern und liebevoll ausgestattete Ferienwohnung bietet auf ca. 55m² Wohnfläche

Ferienwohnung
55 m²
max. 4 Personen
1 Schlafzimmer
ab 55,00 €
2 Personen / Nacht

Pfingsten Unterkunft mit Hund

Urlaub über Pfingsten 2021
Sie suchen eine freie Unterkunft über Pfingsten in der Sächsische Schweiz mit Hund? Derzeit sind noch 2 günstige Unterkünfte über Pfingsten 2021 mit Hund verfügbar.

DeutschlandElbsandsteingebirgeSächsische Schweiz • Königstein (Sächsische Schweiz)
Bild: Ferienhaus "Elbidylle", Urlaub mit Hund, Zaun,- 4 P,Sächsische Schweiz,Elbe

Ferienhaus "Elbidylle", Urlaub mit Hund, Zaun,- 4 P,Sächsische Schweiz,Elbe

Dieses 45 m² große, ruhig und sonnig gelegene Ferienhaus "Elbidylle" für bis zu 4 Personen befindet sich am Ortsrand des Ortes Königstein in der Sächsischen Schweiz.

Ferienhaus
45 m²
max. 4 Personen
2 Schlafzimmer
Preis auf Anfrage

DeutschlandElbsandsteingebirgeSächsische Schweiz • Kirnitzschtal • Lichtenhain
Bild: Fewo Noack Sächsische Schweiz nahe Bad Schandau

Fewo Noack Sächsische Schweiz nahe Bad Schandau

Neu renovierte, komfortable Ferienwohnung der Familie Noack für 2 - 4 Personen in Lichtenhain mit Internetanschluss. Die Nichtraucherferienwohnung ist 55m² groß, besitzt einen

Ferienwohnung
55 m²
max. 4 Personen
1 Schlafzimmer
für 40,00 €
2 Personen / Nacht

Urlaub mit Hund in der Sächsischen Schweiz

Felsformation Sächsische Schweiz
Felsformation Sächsische Schweiz

Malerische Flusstäler, imposante Festungen und schroffe Felsen umgeben von viel Grün machen den Reiz der Sächsischen Schweiz aus. Viele Hunde lieben Wanderungen – dieses Reiseziel ist also perfekt geeignet für einen Urlaub mit Hund und Herrchen. Hier gibt es zahlreiche gut ausgeschilderte Routen, auf denen sich das Gebirge auf zwei und vier Beinen erkunden lässt.

Doch wo befindet sich die sächsische Schweiz genau? Sie liegt südöstlich von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden an der Grenze zu Tschechien. Der Naturpark sächsische Schweiz erstreckt sich über 93 Quadratkilometer vom Bielatal bis zum Wolfsberg, bizarre Felsformationen und markante Täler.

Leinenpflicht für Hunde

In der gesamten Sächsischen Schweiz gilt Leinenpflicht für Hunde, um die im Nationalpark lebenden Tiere und Pflanzen zu schützen. In Bus und Bahn müssen Hunde einen Maulkorb tragen. Als gefährlich gelten in Sachsen American Staffordshire Terrier, Pitbull Terrier, Bullterrier und deren Kreuzungen. Sie sollten überall an der Leine geführt werden, zudem versichert sein und einen Maulkorb tragen.

Mit Hund den Malerweg erwandern

Natürlich steht das Wandern im Elbsandsteingebirge mit Hund bei den Ausflugsoptionen an erster Stelle. Eine der schönsten und beliebtesten Wanderrouten ist der Malerweg. Er eignet sich auch gut für eine Tour mit Hund. Allerdings gibt es unterwegs ab und an Leitern und Brücken zu überwinden oder unwegsames Gelände, es ist also möglich, dass der Hund getragen werden muss. Wer sich das zutraut, der wird mit einer unvergesslichen Wanderung belohnt. Oft gibt es jedoch, nicht nur für Vierbeiner, Alternetivrouten, die beschwerliche Bereiche oder Leitern umgehen.

Unterwegs im Kurort Rathen

Bastei Sächsische Schweiz
Bastei Sächsische Schweiz

Der malerische Ferienort Rathen liegt zu Füßen der berühmten Bastei. Er eignet sich perfekt für einen Urlaub mit Hund, da er verkehrsberuhigt ist und so wenig Autos verkehren. Zahlreiche abwechslungsreiche Wanderwege starten hier, auf denen Hund und Herrchen im romantischen Basteimassiv auf Expedition gehen können. Dort erwarten sie Highlights wie die Basteibrücke, die Felsenburg Neurathen und jede Menge Wasser.

Die Canaletto-Stadt Pirna – das Tor zur Sächsischen Schweiz

Bei einem Urlaub in der Sächsischen Schweiz darf ein Besuch in der Stadt Pirna nicht fehlen. Sie trägt mit stolz den Titel „Tor zu Sächsischen Schweiz“ und bezaubert mit dem historischen Marktplatz, den einst schon der berühmte Künstler Canaletto verewigte. Prächtige Bürgerhäuser zeugen vom Reichtum vergangener Tage, sie wurden im Laufe der Jahre liebevoll restauriert. In der Umgebung locken viele interessante Ausflugsziele, wie das schöne Schloss Weesenstein mit königlichem Garten, oder das Landschloss Zuschendorf mit seinem Botanischen Garten, und der Kamelie, die immer im Frühjahr farbenfroh blüht.

Das Kirnitzschtal verzaubert mit ganz eigenem Charme

Felsen Sächsische Schweiz
Felsen Sächsische Schweiz

Immer einen Ausflug wert ist auch das Kirnitzschtal, benannt ist es nach dem gleichnamigen Flüsschen. Dort finden sich viele hübsche Panoramadörfer, die sich perfekt für einen Aufenthalt mit Hund und Herrchen eignen. Gut ausgeschilderte Wanderwege gibt es hier für jedermann, ganz nach Fitnessgrad. Atemberaubende Ausblicke in die Ferne und auf hochragende Felsen inklusive. Nicht fehlen darf eine Fahrt mit der historischen Kirnitzschtalbahn, in der auch Hunde gern gesehenen Fahrgäste sind. Sie tuckert bereits seit 1898 von dem Ort Bad Schandau bis hin zum Lichtenhainerr Wasserfall. Von da aus führt eine abwechslungsreiche Wanderung zum Felsentor „Kuhstall“.

Spaß in, am und auf dem Wasser

Gerade in den Sommermonaten verschafft eine Erfrischung im See wohltuende Abkühlung für Hund und Herrchen. In der Sächsischen Schweiz gibt es dafür gleich mehrere lohnende Ziele. Der Amselsee lässt sich beispielsweise hervorragend mit dem Boot erkunden, unterwegs eröffnet sich ein guter Blick auf die Felsformation „Lokomotive“. Der Kies- und Badesee Birkwitz erfreut sich großer Beliebtheit, hier können auch Vierbeiner im kühlen Nass planschen. Empfehlenswert ist auch die Fahrt mit einen der Elbedampfer, diese schiffe gehören zu der ältesten Raddampferflotte der Welt und verkehren zwischen Bad Schandau und Seußlitz. Auf dem Sonnendeck lässt sich die Fahrt entspannt genießen. An der Sebnitz, Polenz oder Kirnitzsch können Angler ihrem Hobby nachgehen und auf Petries Heil hoffen.

Alte Gemäuer aus längst vergangenen Tagen

Gleich mehrere alte Festungen und Burgen erwarten den Besucher in der Sächsischen Schweiz. Ein lohnendes Ausflugsziel ist die Felsenburg Rathen, nahe der Bastei. Besonders eindrucksvoll ist die Festung Königstein, auf der August der Starke einst Johann Friedrich Böttger inhaftierte, der das europäische Porzellan erfand. Die Festung liegt auf einem gewaltigen Felsplateau, hoch über dem Elbtal und bietet einen wunderbaren Fernblick ins Umland.

Lilienstein

Berge und Aussichtsplattformen hat die sächsische Schweiz viele, doch zu den sehenswertesten gehört unbedingt der Lilienstein. Er ist der beeindruckenste Tafelberg der Sächsischen Schweiz und bietet mit seinen 415 Metern Höhe einen grandiosen Rundumblick. Im Norden reicht dieser bis nach Stolpen und ins Lausitzer Bergland. Im Osten Bad Schandau, Prossen, die Strammsteine und der Große Winterberg. Südlich erblickt man Königstein samt Festung und Pfaffenstein. Cottaer Spitzberg und in die Dresdner Elbtalweitung sieht man in Richtung Westen. Allerdings ist der Aufstieg nicht ganz einfach. Auf der Südseite befindet sich ein angelegter Stufenweg, der jedoch auch anspruchsvoll ist. Über die Ostseite wird es mit Hund schwer. Zwar führt der Weg erst durch den Wald, doch für die letzten Meter an der Steilwand müssen Eisenleitern bezwungen werden.

Hund-und-Herrchen.de wünscht Ihnen eine erholsame Zeit und einen schönen Urlaub mit Hund in der Sächsischen Schweiz!