Urlaub mit Hund in Dithmarschen

Urlaub mit Hund - Unterkünfte in Dithmarschen, in denen auch Hunde willkommen sind. Verbringen Sie gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner einen entspannenden Urlaub an der Nordsee in einer günstigen Ferienunterkunft. Buchen Sie für Ihren Urlaub eine Unterkunft in Dithmarschen mit Hund direkt beim Gastgeber.

Bisherige Auswahlkriterien:
Orte & Regionen:

Unterkünfte für Ihren Urlaub mit Hund in Dithmarschen

22 gemütliche Unterkünfte für Ihren Urlaub mit Hund in Dithmarschen. Ferienwohnungen & Ferienhäuser für einen erholsamen Urlaub mit Hund(en) in Dithmarschen.

Sortierung:
Silvester Unterkunft 2022/2023 mit Hund

Urlaub Silvester 2022 mit Hund
Sie suchen freie Unterkünfte über Silvester in Dithmarschen mit Hund? Derzeit sind noch 1 günstige Unterkünfte über Silvester 2022 mit Hund verfügbar.

Ostern Unterkunft mit Hund

Ostern 2023 in Dithmarschen mit Hund
Sie suchen freie Unterkünfte über Ostern in Dithmarschen mit Hund? Derzeit sind noch 8 günstige Unterkünfte über Ostern 2023 verfügbar.

Urlaub mit Hund in Dithmarschen

Salzwiesen Dithmarschen
Salzwiesen Dithmarschen

Urlaub an der See macht nicht nur Menschen Spaß. Auch ihre vierbeinigen Freunde toben sich gerne im Meer und am Strand aus. Im Kreis Dithmarschen, im hohen Norden von Deutschland, laden 80 km Deichlinie Vier- und Zweibeiner zu einem abwechslungsreichen Urlaub an der Nordsee ein. Die bekanntesten Urlaubsorte in diesem Landkreis sind Friedrichskoog und Büsum. Im westlichen Schleswig-Holstein gelegen, wird die Region vom Nordostsee-Kanal und den Flüssen Elbe und Eider ebenso begrenzt, wie von der Nordsee.

Nicht nur im Wasser, auch an Land kommen die Vierbeiner hier absolut auf ihre Kosten. Der lange Deich bietet den Hunden mehr als genug Fläche, um sich nach Herzenslust auszutoben und mit dem Zweibeiner wandern zu gehen. Oftmals führt der Weg an den vielen Feldern mit Kohl vorbei, der hier großflächig angebaut wird. Wichtig ist, dass im gesamten Kreis Dithmarschen in der Regel Leinenpflicht herrscht. Diese gilt nicht nur für öffentliche Grünflächen, sondern auch für den Deich. Das liegt daran, dass die Küstenlinie komplett dem Naturschutz unterliegt. Feld- und Wanderwege außerhalb der Küste laden allerdings dazu ein, den vierbeinigen Freund auch mal frei toben zu lassen.

Abenteuer am Hundestrand von Dithmarschen

Friedrichskoog-Spitze Grünstrand
Friedrichskoog-Spitze Grünstrand

Hundestrände an der Nordsee sind fast überall zu finden, so natürlich auch in Dithmarschen. Dennoch, auch an den ausgewiesenen Hundestränden in der Region muss der Vierbeiner an die Leine. Das sollte aber niemanden daran hindern, das Wasser zu genießen. Am nördlich gelegenen Erlengrund (Büsum) dürfen die treuen Vierbeiner mit ins Meer, am Südstrand müssen sie leider auf Frauchen und Herrchen am Strand warten. Der Nordstrand ist 3,5 km mehr als lang genug für ein Wettrennen zwischen Zwei- und Vierbeinern, bevor die Abkühlung in der Nordsee lockt. Hier laden zudem mehr als 2.000 Strandkörbe zum Verweilen ein. Ganz in der Nähe des meistgenutzten Strandes von Büsumer Deichhausen findet sich ein Grünstrand, der Hund und Mensch jede Menge Platz zum Austoben und Ausruhen bietet. Auch der Hundestrand in Friedrichskoog-Spitze ist ein Grünstrand. Mit 400 m gehört er eher zu den kleineren Stränden. Auf der Mitte der Dithmarschener Küstenlinie, bei Nordermeldorf, gibt es einen Hundestrand, der insbesondere für die kleineren Hunde ideal ist. Hier fällt das Wasser flach ab und ermöglicht einen leichteren Gang ins kühle Nass.

Wer die obligatorische Wattwanderung durch den Nationalpark „Wattenmeer“ mit seiner tierischen Begleitung genießen möchte, der kann das in Nordermeldorf auf einer speziellen Wattführung für Vier- und Zweibeiner. Der Hund muss dazu allerdings angeleint bleiben. Dann kann er nach Herzenslust schnüffeln und Herrchen und Frauchen können derweil in 2 Stunden viel Wissenswertes über das Wattenmeer lernen. Alleingänge ins Watt sind mit dem treuen Gefährten zudem von allen Hundestränden aus möglich.

Völlig losgelöst in Hunde-Auslaufzonen

Wer seinen vierbeinigen Begleiter in Dithmarschen mal von der Leine lassen möchte, findet einige spezielle Auslaufzonen, wo dies problemlos möglich ist. Zwei davon sind die umzäunten Hundezonen in den beliebten Urlaubsorten Büsum und Friedrichskoog. In Brunsbüttel lockt die Freilaufwiese. Bei rund 5.500 Quadratmetern bleibt hier genug Platz zum Toben. Ist es besonders warm, bietet sich der Hundewald in Christianslust als Ausflugsziel an. Der 12 Hektar große Wald ist eingezäunt und schattig – ideal bei heißem Wetter.

Mit der Fähre über den Kanal

Durch Dithmarschen verläuft ein Teil des fast 100 km langen Nord-Ostsee-Kanals. Hier können Hund und Herrchen nach Herzenslust durch Wälder und Felder streifen und die vorbeifahrenden Schiffe betrachten. Bänke für eine verdiente Pause laden überall auf der Strecke zum Verweilen ein. Zwischen den beiden Ufern verkehren gebührenfreie Fähren, die Hund und Herrchen über den Kanal befördern.

Abwechslung im Binnenland von Dithmarschen

Wer etwas anderes sehen möchte, als Wasser, findet auch im Landesinnern einige interessante Anlaufpunkte. Eine Reise in die Vergangenheit machen zwei- und vierbeinige Urlauber in Albersdorf. Hier lockt ein Steinzeitdorf mit einem offenen Gelände von 40 ha. Alte Tierrassen und 9 im Original erhaltene Denkmäler der Archäologie machen das Areal zu etwas Besonderem.

Kultur mit Auslauf findet sich auch in Burg Dithmarschen im Erholungswald. Auf dem „Wulfsboom“ liegt in einer Höhe von 66 Metern ein Aussichtsturm, in dem das Waldmuseum über die heimische Flora und Fauna untergebracht ist. Vom 21 Meter hohen Turm bietet sich ein wunderbarer Blick über das Umland. Anschließend geht es mit Hund auf den Lehrpfad rund um den Wald. 15 Stationen vermitteln auf dem 2000 Meter langen Weg alles Wissenswerte über Pflanzen und Baumbestand. Auch abseits des Lehrpfads laden zahllose Wege im Erholungswald Vierbeiner und Zweibeiner zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Sowohl im Erholungswald als auch im Steinzeitdorf muss der Hund an der Leine bleiben.

Sind Füße und Pfoten mal müde, geht es mit der Fahrraddraisine auf Tour. Die Strecke der früheren Marschbahn erstreckt sich über 9 Kilometer von Marne nach St. Michaelisdonn. Während der Hund gemütlich auf der Holzplattform der Draisine liegt, macht der Zweibeiner die Arbeit. In St. Michaelisdonn lässt sich dann noch eine Mühlentour anschließen.

Hund-und-Herrchen.de wünscht Ihnen eine erholsame Zeit und einen schönen Urlaub mit Hund in Dithmarschen!