Hundestrände auf Usedom

Zusammen mit dem Hund am Strand der Sonneninsel

Seebrücke Ahlbeck bei Nacht
Seebrücke Ahlbeck bei Nacht

Die Sonneninsel Usedom besitzt über 35 km an Stränden. Der Zugang zum Wasser ist in der Regel sehr flach, sodass dieser sich auch für Hunde und Kinder eignet. Die Insel zählt als sehr hundefreundlich, dennoch sind in der Hauptsaison Mai bis September Hunde allerdings mit Rücksichtnahme auf die Badegäste an den Hauptstränden unerwünscht. Dennoch muss der Vierbeiner nicht auf eine Abkühlung in der Ostsee verzichten. In der Regel befinden sich nämlich neben allen Hauptstränden speziell ausgewiesene Hundestrände. Diese sind speziell beschildert. Beachten Sie daher immer die Hinweise, denn auch an den Hundestränden gilt zur Hauptferienzeit häufig Leinenpflicht, aber nicht an allen.

Strände auf Usedom, wo der Hund mit darf

Hunde in der Nebensaison

Die Nebensaison von Oktober bis April ist für einen Urlaub mit Hund auf Usedom eigentlich am besten geeignet. In dieser Zeit dürfen die Vierbeiner mit an die meisten Hauptbadestrände, wenn sie an der Leine geführt werden. Bitte auch hier die Hinweise beachten, denn nicht an allen offizielle Badestränden ist es erlaubt. Sollte man leider gerade auf so einen treffen, so gibt es dennoch eine Alternative. Neben fast allen offiziellen Badestränden befindet sich in der Regel ein Naturstrand, bei dem, wenn man auf andere Urlauber achtet, Hunde willkommen sind. Oder man nutzt eben einen der ausgewiesenen Hundestrände.

Hunde in der Hauptsaison

Die Hauptstrände sind in der Hauptsaison für den Vierbeiner tabu. Alternativ bieten die meisten Badeorte aber Hundestrände in unmittelbarer Umgebung an, auch wenn diese teilweise recht klein sind. Parkmöglichkeiten befinden sich in der Regel unweit entfernt. Eine Auflistung, die aber nicht vollständig sein muss, finden Sie unten.

Die Hundestrände

Spezielle Strände für Hunde auf Usedom

Spezielle Hundestrände auf Usedom gibt es mehrere und stetig kommen neue hinzu. Daher ist diese Übersicht nur als Übersicht zu verstehen und muss nicht vollständig sein. Fragen Sie am besten vor Ort bei der Ortsverwaltung oder der lokalen Tourismusinformation nach. Auch ihr Gastgeber auf Usedom kann möglicherweise Auskunft geben.

Peenemünde Hundestrand

Der Hundestrand in Peenemünde ist ein Naturstrand. Er befindet sich zwischen den beiden Orten Pennemünde und Karlshagen. Der Zugang erfolgt durch einen kurzen Waldabschnitt. Die nächste Parkmöglichkeit ist direkt gegenüber, am Parkplatz Kienheide an der L 264.

Karlshagen Hundestrand

Der Strand für Hunde in Karlsgagen ist ein bewachter, feiner Sandstrand. Die ersten 100 Meter ist er sehr flach und somit auch für kleine Hunde geeignet. Er liegt zwischen den Abschnitten 10 L und 10 K, direkt daneben befinden sich der FKK-Strand und der Hauptstrand. Der Zugang erfolgt über den Wirtschaftsweg bei Abschnitt 10 L. Der nächste Parkplatz ist ca. 150 Meter entfernt, in der Strandstraße 30 B. Es besteht Leinenzwang am Strand.

Unterkünfte in Karlshagen

Trassenheide Hundestrand

Trassenheide besitzt zwei Bereiche am Sandstrand, an denen Hunde erlaubt sind. Der eine in Richtung Campingplatz "Ostseeblick". Dort befindet sich zwischen Abschnitt 9B und 9C ein FKK-Strand, an dem Hunde mit dürfen. Direkt daneben im Abschnitt 9C bis 9C1, der Bereich für Textilfreunde mit Hund. Auch der zweite Bereich weiter westlich trennt sich in FKK und Nicht-FKK. FKK mit Hund ist zwischen 9I und 9I1, der normale Bereich zwischen 9I1 und 9J. Die Möglichkeit, der Nackkörperkultur auch mit Hund nachzugehen ist an den beiden Abschnitten eigentlich einmalig. Die nächste Parkmöglichkeit, wenn man mit dem Auto kommt, ist ca. 700 Meter entfernt in der Dünenstraße. In der Hauptsaison dürfen Hunde seit 2017 zwischen 18 bis 9 Uhr auch mit an den Hauptstrand. Es besteht stets Pflicht zur Leine.

Trassenheide Hundewald

Im Bereich Strandaufgang 9I, also direkt neben einem Hundestrand, befindet sich ein ausgewieser Hundewald. Dieser Bereich im Kiefernwald eignet sich sehr gut, wenn es am normalen Hundestrand zu warm werden sollte und man dem Hund etwas Schatten und ruhe bieten möchte.

Unterkünfte in Trassenheide

Zinnowitz Hundestrand

Der eine Hunde-Sandstrand befindet sich am Ortsrand von Zinnowitz Richtung Zempin, ca. 2 km von der Zinnowitzer Seebrücke entfernt. Sanitäre Anlagen sind vorhanden und auch ein Strandkorbverleih. Der Aufgang erfolgt über 8B. Der nächste Parkplatz ist in der Dünenstraße, ca. 400 Meter entfernt.

Unterkünfte in Zinnowitz

Zempin Hundestrand

Zempin verfügt über zwei flach abfallende Hundestrände mit Sand, auch wenn nur recht kurz. Der eine befindet sich in der Nähe des Campingplatzes "Am Dünengelände", 7M. Dort gibt es einen Verleih von Strandkörben und einen Kiosk. Die nächste Parkmöglichkeit für das KFZ ist ca. 300 Meter entfernt. Der zweite Hundestrand ist östlich "am Möwenweg", Abschnitt 7B.

Unterkünfte in Zempin

Koserow Hundestrand

Der feinsandige Hundestrand von Koserow liegt ca. 250 Meter von der Seebrücke Koserow entfernt, in den Abschnitten 6H1 und 6I. Mit nur 150 Metern Länge ist er nicht der größte, liegt aber direkt an der Promenade mit einer Vielzahl an Gastronomie. Der nächste Parkplatz ist ca. 500 Meter weit weg, in der Hauptstraße 2B.

Unterkünfte in Koserow

Kölpinsee Hundestrand

Der Hundestrand von Kölpingsee liegt hinter der Düne im Ortsteil Loddin. Er ist feinsandig, flach ins Wasser abfallend und besteht aus mehreren Abschnitten. Diese befinden sich in Bereich 5A (Richtung Koserow) und 5C + 5F. Hunde dürfen dort auch ohne Leine umhertollen. Es gibt einen Verleih von Strandkörben. Der nächste Parkplatz ist je nach Strandabschnitt ca. 50 Meter entfernt, in der Strandstraße.

Ückeritz Hundestrand

Der weißsandige, fast steinlose Hundestrand vom Bernsteinbad Ückeritz befindet sich zwischen Loddin und Bansin, in der Nähe des Zeltplatzes. Mit 300 Metern Länge ist er einer der größeren seiner Art. Erreichbar durch die Aufgänge 4A, 4E, 4M, 4Z. Die nächste Parkmöglichkeit ist der Strandparkplatz an der Strandstraße, ca. 200 Meter entfernt.

Bansin Hundestrand

Der Hundestrand von Bansin liegt etwas außerhalb, westlich des Ortes, auf Höhe des Forsthauses Langenberg im Strandabschnitt 3N - 3M. Es handelt sich hierbei um einen Sandstrand an der Steilküste. Der nächste Parkplatz ist in Langenberg, ca. 1 km entfernt.

Unterkünfte in Bansin

Heringsdorf Hundestrand

Der Hundestrand von Heringsdorf liegt am Auslauf des Sackkanals im Strandabschnitt 2/Y. Neben einem Strandkorbverleih gibt es auch einen Kiosk / Imbiss für den kleinen Hunger zwischendurch. Hund dürfen ohne Leine laufen und schwimmen. In ca. 400 Metern Entfernung, in der Satrandstraße 4, befindet sich der nächste Parkplatz.

Unterkünfte in Heringsdorf

Ahlbeck Hundestrand

In Ahlbeck befinden sich zwei offizielle Hundestrände. Der erste ist östlich der Seebrücke in Bereich der Rehaklinik und hat Strandkorbverleih. Aufgang 1/E. Der zweite Strandbereich liegt am Ende von Ahlbeck (Richtung Swinemünde) nahe der polnischen Grenze. Der Zugang erfolgt unter anderem über den Küstenradwanderweg und die AUfgaänge 1/A1 und 1/A2. Auch dieser verfügt über Strandkörbe und zusätzlich über einen Imbiss. Parkmöglichkeiten vor Ort sind in der Kirchstraße 12.

Swinemünde Hundestrand

Strand in Swinemünde
Strand in Swinemünde

Auch die polnische Stadt Swinemünde (Świnoujście) hat seit einigen Jahren einen Hundestrand. Er ist wie fast alle anderen Strände auf Usedom flach abfallend mit seichtem Wasser. Zu beachten ist allerdings, dass in Polen andere Regeln gelten als in Deutschland. Der Grenzübertritt wird in der Regel nicht mehr kontrolliert, dennoch ist der Heimtierausweis mit Impfbescheinigung, Maulkorb und natürlich eine Leine mitzuführen. Am Strand dürfen Hunde, die sofort aufs Wort gehorchen, ohne Leine laufen, alle anderen müssen sie leider tragen. Hunde, die anderen Gästen gefährlich werden könnten, müssen zudem einen Maulkorb tragen.

Karte der Hundestrände auf Usedom

Lade Lageplan

Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Beachten Sie bitte die Beschilderungen vor Ort und Vorgaben der Gemeindeverwaltungen.

Ähnliche Artikel